Drucken

Kirsch-No-Bake-Torte

NORMALE VARIANTE
Tortenring: ⌀ 26 cm
Kühlzeit: mindestens 6 Stunden - am besten über Nacht
Portionen 1 Torte
Autor Denise

Zutaten

Für den Schokoladenpuffreisboden:

  • 50 g Puffreis
  • 400 g Schokolade

Für die Stracciatella-Quark-Creme:

  • 1000 g Quark 40 %
  • 50 g Puderzucker
  • 400 ml Schlagsahne
  • 1 Pk. Sahnesteif
  • 10 Blatt Gelatine
  • 200 g Schokoladen Blättchen

Deko:

  • Frische Kirschen

Zubereitung

Für den Schokoladenpuffreisboden:

  • Eine Tortenplatte mit Backpapier belegen und einen Tortenring (Durchmesser: ⌀ 26 cm) darauf stellen. Die Schokolade zerkleinern und über dem Wasserbad zum schmelzen bringen. In einer großen Schüssel den Puffreis hineingeben und die geschmolzene Schokolade hinzugeben - alles miteinander gut vermengen. 
  • Wichtig ⚠︎: Ihr müsst den noch flüssigen Schokoladenpuffreis sofort in den Tortenring hineingeben, auf dem Boden gleichmäßig verteilen und glatt streichen. (Denn wenn die Schokolade hart wird, lässt die Masse sich nicht mehr zu einem Tortenboden verteilen). Anschließend das ganze für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit der Boden fest wird.

Für die Stracciatella-Quark-Creme:

  • 10 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark und Puderzucker in eine große Schüssel geben und miteinander verrühren. In einer separaten Schüssel die Schlagsahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und diese anschließend in die Quarkmasse hineingeben und kurz! unterrühren. Wenn die Gelatine weich ist, wird diese ausgedrückt und in einen kleinen Topf gegeben - solange umrühren, bis die Gelatine flüssig wird. Den Topf vom Herd nehmen und 1-2 Minuten weiter rühren. Danach eine kleine Menge von der Quarkmasse herausnehmen und mit der flüssigen Gelatine vermischen. Die Quark-Gelatine-Masse in die Quarkmasse unterrühren. Die Schokoladen Blättchen ebenfalls hineingeben und nochmals kurz! unterrühren. 

Für das Topping:

  • Die frischen Kirschen waschen und abtropfen lassen.

Und so wirds gemacht:

  • Wenn der Puffreisboden fest geworden ist, die noch dickflüssige Stracciatella-Quark-Masse gleichmäßig verteilen, glatt streichen und für ca. 6 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Masse fest wird. Vor dem Servieren vorsichtig den Tortenring entfernen (am besten schneidet Ihr vorsichtig mit einem Messer einmal um die Torte herum, damit lässt sich der Tortenring besser von dem Schokoladenpuffreisboden lösen).

Tipp ?:

  • Diese No-Bake-Torte lässt sich auch super mit anderen Früchten, wie z.B. Erdbeeren, Pfirsiche, Mandarinen, Himbeeren, etc. belegen.
    Wem es nicht nach Obst ist, kann diese Torte auch komplett ohne Früchte vernaschen oder mit mehr Schoko dekorieren ;-)