Drucken
5 von 4 Bewertungen

Marmorkuchen

NORMALE VARIANTE
Backofen: 175°C Ober-/Unterhitze
Backzeit: ca. 60 Minuten
Portionen 1 Gugelhupf

Zutaten

Für den Teig:

  • 350 g Butter
  • 350 g Puderzucker
  • 2 St. Vanilleschoten
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 5 Eier (Größe L)
  • 100 g Kakaopulver (Caotina Noir)
  • 100 ml Milch
  • 400 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Milch
  • 1 Zitrone (Zitronenschalenabrieb)

Für die Schokoladenglasur:

  • 200-300 g Zartbitterschokolade
  • 1 gestrichener TL Kokosfett

Zubereitung

Für den Teig:

  • Butter in der Mikrowelle erwärmen, damit sie weich wird (nicht flüssig). Die weiche Butter anschließend in einer großen Rührschüssel cremig aufschlagen, dabei 200 g Puderzucker einrieseln lassen. Das Vanillemark aus der Vanilleschote schaben. Vanillemark und Vanillezucker zu der Butter-Zucker-Mischung hinzugeben. Wichtig ⚠︎: Die Eier einzeln unter die Butter-Zucker-Mischung rühren!
  • In einer separaten Schüssel das Kakaopulver mit den restlichen 150 g Puderzucker und 100 ml Milch verrühren und beiseite stellen.
  • Mehl mit dem Backpulver und einer Prise Salz vermischen. Die 200 ml Milch mit der Mehl-Mischung abwechselnd unter die Butter-Ei-Mischung rühren. Anschließend den Zitronenschalenabrieb hinzugeben und nochmals kurz unterrühren.
  • Die Hälfte des Teigs in die vorbereitete Form geben. Die Kakaomischung unter den restlichen Teig rühren. Den dunklen Schokoladenteig auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel spiralförmig ein Marmormuster in den Teig ziehen.

Für die Schokoladenglasur:

  • Schokolade zerkleinern und über dem Wasserbad zum schmelzen bringen. 1 gestrichener TL Kokosfett hinzugeben (das verleiht der Schokolade einen schönen Glanz und führt dazu, dass die Schokolade später beim anschneiden nicht gleich zerbricht).

Und so wirds gemacht:

  • Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Gugelhupfform gut mit Butter einfetten. Den Kuchen für ca. 60 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Nach dem Backen den Marmorkuchen vollständig auskühlen lassen und von der Backform lösen.
  • Wenn der Marmorkuchen vollständig abgekühlt ist, die flüssige Schokoladenglasur darüber gießen und fest werden lassen.