Drucken

Erdbeer-Joghurt-Torte

Portionen 1 Torte

Zutaten

Für den Löffelbiskuitrand:

  • 25-30 St. Löffelbiskuits
  • 350 g weiße Schokolade

Für den Teig (2 x Biskuit):

  • 8 Eier (Größe L)
  • 2 Prisen Salz
  • 150 g Puderzucker
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 60 g Speisestärke

Für den Belag:

  • 1-2 Schalen Erdbeeren

Für die Creme:

  • 1 großer Becher Naturjoghurt
  • 1/2 Becher Schmand
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 2 Pk. Gelatine
  • 2 Becher Schlagsahne

Für das Topping:

  • 1 Becher Schlagsahne
  • 100-150 g Baiser (Meringen)

Zubereitung

Löffelbiskuitrand:

  • Die weiße Schokolade schmelzen lassen. Sobald die Schokolade dickflüssig ist, die Löffelbiskuits zu 1/3 eintauchen. Zum Aushärten der Schokolade die Löffelbiskuits auf ein Kuchengitter legen. 

Biskuitboden:

  • Den Ofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Eine 24cm-Springform mit Backpapier auslegen und die Ränder gut einfetten. 
  • Die Eier trennen, das Eiweiß mit 2 Prisen Salz steif schlagen und währenddessen den Puderzucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Die Eigelbe kurz unterschlagen. 
  • Das Mehl mit dem Backpulver und der Speisestärke mischen und auf die Eiercreme sieben, anschließend vorsichtig unterheben. 
  • Den Biskuitteig nun in die eingefettete Form geben, glatt streichen und für ca. 45 Minuten (je nach Ofen) goldbraun backen. Nach dem Backen, den Biskuit direkt aus seiner Form befreien und abkühlen lassen. 
  • Wenn der Biskuitboden abgekühlt ist, diesen horizontal einmal halbieren. Somit entsteht ein Boden und ein Deckel. 
  • Um die Löffelbiskuits rund um den Biskuitboden anbringen zu können, am besten einen Tortenring zum stabilisieren benutzen.

Belag:

  • Die Erdbeeren waschen und das Grün abschneiden. Die abgetropften Erdbeeren werden nun auf den Biskuitboden draufgesetzt, so das die Erdbeerspitze nach oben zeigt. 

Creme:

  • Den großen Becher Naturjoghurt mit dem Schmand, dem Puderzucker und dem Vanillezucker verrühren. 
  • Die Gelatine auflösen und darunter rühren - anschließend kurz warten bis es zu gelieren beginnt. In der Zwischenzeit die Schlagsahne steif schlagen und unter die gelierende Joghurt-Masse heben.
  • Die fertige Creme vollständig auf den Erdbeeren verteilen.
  • Den zweiten Biskuitboden als "Deckel" auf die Creme legen.

Topping:

  • Schlagsahne steif schlagen und auf den Biskuitboden dünn und glatt verteilen. Die dünne Schicht Schlagsahne sorgt dafür, dass die Meringen dran kleben bleiben und nicht herunterfallen. Die Meringen auf der Torte verteilen.

Tipp ?:

  • Um die Torte noch mehr zu etwas "Besonderem" zu machen, habe ich 4 Erdbeeren ebenfalls mit der weißen Schokolade umhüllt und mit Zuckerperlen bestreut. Die Schoko-Erdbeeren wurden nach dem Trocknen, auf Schaschlikspieße angebracht und in die Torte hinein gespießt. 
    Bei Depot habe ich diese süßen Fähnchen entdeckt, die ich einmal um die Spieße gewickelt habe. Zusätzlich hab ich ein Deko-Band um die Torte gebunden.