Halli Hallo meine Lieben 🙋🏻🤗

Heute hab ich für Euch einen Kuchen der sich durchgesetzt hat und mittlerweile zu den Kuchen-Klassikern gehört.

Eine fruchtige Schnitte mit Pfirsichen, einer cremigen Creme mit einem Hauch von Zimt und einem leckeren Fantaboden.

Hier kommt für Euch mein Fantakuchen mit Pfirsichen 🍑🤗

 

 

Egal bei welcher Feier, dieser Kuchen kommt bei den meisten Gästen – egal ob groß oder klein 👨‍👩‍👧‍👦 – einfach immer gut an. Er gehört zum Kaffeetisch dazu, wie der Marmorkuchen. Der Kuchen ist total schnell und easy zubereitet und macht geschmacklich sowie optisch einfach etwas her. Man kann sagen, es ist eine Mischung aus Kuchen und Torte.

 

 

Auch wenn das mal ein Kuchen ohne Schokolade ist (Ohhhoo… gibt es das mal? 😱) – mag ich ihn trotzdem auch sehr sehr sehr 🙈 Oh man… bei Kuchen werd ich einfach schwach 😍

 

 

Wie sieht es bei Euch aus – ist der Fantakuchen bei Euch auch so beliebt? 😉

 

 

Und hier ist nun das Rezept 🙂

Viel Spaß beim Nachbacken 🍰🍑 🤗,

Eure Puderzuckerliebe ♥︎

 

 

 

Drucken
Pfirsich-Fantakuchen
Portionen: 1 Blech (30x40cm)
Zutaten
Für den Boden:
  • 4 Eier (Größe L)
  • 150 g Puderzucker
  • 350 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 135 ml Öl
  • 175 ml Fanta
Für die Creme:
  • 600 ml Schlagsahne
  • 3 Pk. Sahnesteif
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 30 g Puderzucker
  • 600 g Schmand
  • 1 große Dose Pfirsiche
Für das Topping:
  • Zimt
Zubereitung
Boden:
  1. Den Backofen auf 175°C Ober/-Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen (auch den Rand, denn das erspart Euch nämlich das einfetten). 

  2. Die Eier mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker ein paar Minuten schaumig rühren. 

  3. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit dem Öl in die Eier-Zucker-Mischung rühren.

  4. Zu guter Letzt wird die Fanta hineingegeben und nochmals verrührt - aber bitte nur kurz unterrühren, da sonst die Kohlensäure verschwindet!

  5. Der Teig wird nun in das Backblech hineingegeben und gleichmäßig verteilt. Anschließend kommt er dann für 25 Minuten in den Backofen.

  6. Nach dem Backen den Kuchenboden abkühlen lassen.

Creme:
  1. Die Dosenpfirsiche abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. 

  2. Den Schmand mit dem Puderzucker verrühren.

  3. Die Schlagsahne mit Sahnesteif und dem Vanillezucker steif schlagen und unter die Schmand-Zucker-Mischung unterheben.

  4. Die gewürfelten Pfirsichstücke werden ebenfalls unter die Creme gehoben.

  5. Die Pfirsich-Schmand-Creme wird gleichmäßig auf den abgekühlten Kuchenboden verteilt. Den Kuchen nun für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. 

Topping:
  1. Vor dem Servieren könnt Ihr - wer mag - den Kuchen noch etwas mit Zimt bestäuben.