Guten Morgen Ihr Lieben 💕

Ohhhh Hilfe, es ist genau ein Tag vor Weihnachten – nur noch 1 Tag 😱 – wo ist nur die Zeit hin? Ich habe mir noch so viel vorgenommen, dass es heute glaub kein Päuschen gibt 🙈 Geschenke müssen zum Teil noch eingepackt werden – worauf ich schon die ganze Zeit scharf drauf bin, weil das einpacken einfach meine Welt ist 😍🤗 Ich hab die Geschenke zwar schon ein paar mal zum verpacken auf den Tisch gelegt, aber dann kam immer was dazwischen. Als mir dann gestern Abend noch etwas von meiner eigentlichen geplanten Verpackungsidee in Scherben zerbrochen ist, war kurz mimimi angesagt 😓😅 Das hat mir gerade nämlich noch gefehlt, denn jetzt muss ich heute noch nach Ersatz schauen. Und das schlimme steht noch bevor: Einkaufen!
Das wird sicherlich heute auch nicht so lustig 😂 Aber nunja, was will man machen, solche Tage kommen eben wie sie kommen 😅 Habt Ihr schon alles erledigt oder seid Ihr heute auch nochmal im Vorweihnachtsendspurt? 😉

Wenn Ihr noch auf der Suche nach einem leckeren Nachtisch seid, dann kann ich Euch diese Suche abnehmen, denn ich hab etwas ganz leckeres für Euch: Spekulatius-Kirsch-Tiramisu 🍪🍒🥄🤤

 

 

Der Nachtisch ist einfach nur zum Löffeln 🥄🤤 So köstlich und so schön winterlich.

Er besteht aus einer leckeren Spekulatius-Creme, fruchtigen Kirschen, Kakao und leckeren Spekulatiuskeksen. Also wenn das nicht gut klingt, dann weiß ich auch nicht. Und optisch kann er sich auch sehen lassen 😉

 

 

Der Nachtisch ist einfach in der Zubereitung und passt perfekt für die Feiertage – als süßes Highlight. Oder man kann auch sagen: „Das beste kommt zum Schluss“ 😂 Nein, ich bin mir sicher, dass an diesen Tagen jede Mahlzeit vor dem Nachtisch auch ein Traum ist 🤤

 

 

Da es noch mehr nach Weihnachten aussehen soll, habe ich mit Hilfe eines Zahnstochers Punkte in den Kakao reingemacht – diese sollen Schneeflocken darstellen ❄️🌨😉

 

 

Na, wer möchte so ein Stückchen haben? 😊

 

 

Herr Puderzuckerliebe ♥︎ und ich wünschen Euch die schönsten Feiertage und eine besinnliche und frohe Weihnachtszeit mit ganz viel Liebe ❤️ und gutem Essen 👩🏻‍🍳

 

 

Und hier kommen nun die Rezepte 😉

 

Fühlt Euch gedrückt 🤗😘,

Eure Puderzuckerliebe ♥︎

 

 

 

Drucken
Spekulatius-Kirsch-Tiramisu

(GLUTENFREIE VARIANTE)

Portionen: 6 Personen
Zutaten
Für die Creme-Schicht:
  • 500 g Quark
  • 500 g Mascarpone
  • 200 g Puderzucker
  • 400 g Schlagsahne
  • 1 Pk. Spekulatiusgewürz
Für die Kirsch-Schicht:
  • 2 Gläser Kirschen (Abtropfgewicht insgesamt: 700 g)
Für die Spekulatius-Schicht:
  • 150-200 g Gewürzspekulatius (glutenfrei)
Für das Topping:
  • etwas Kakao (Ich nehme immer Caotina Noir)
  • 150-200 g Gewürzspekulatiuskekse (glutenfrei)
Außerdem wird noch benötigt:
  • Zahnstocher
  • Auflaufform
Zubereitung
Für die Creme-Schicht:
  1. Quark, Mascarpone und Puderzucker miteinander verrühren. Schlagsahne in einer separaten Schüssel steif schlagen. Anschließend wird die Schlagsahne in die Quark-Mascarpone-Puderzucker-Masse untergehoben. Zum Schluss wird das Spekulatiusgewürzpäckchen ebenfalls hineingegeben und alles gut miteinander vermischt. (Es sollte eine einheitliche Creme entstehen).

Für die Kirsch-Schicht
  1. Die Krischen aus dem Glas in einem Sieb gut abtropfen lassen.

Für die Spekulatius-Schicht:
  1. Die Spekulatiuskekse parat halten.

Für das Topping:
  1. Etwas Kakao, ein Zahnstocher und Spekulatiuskekse parat halten.

Und so wird es gemacht:
  1. Als erstes wird eine dünne Schicht von der Spekulatius-Creme in die Auflaufform gegeben. Danach werden die Spekulatiuskekse darauf verteilt. Es folgt wieder eine Schicht Spekulatius-Creme. Auf dieser werden dann die abgetropften Kirschen gleichmäßig verteilt. (Hierbei müsst Ihr aufpassen, dass die rote Farbe von den Kirschen nicht auf die obere Creme-Schicht abfärbt, da diese Schicht zugleich die letzte Schicht an Creme ist). 

  2. Zum Schluss wird Kakaopulver darüber gestreut und die Spekulatiuskekse werden darauf verteilt. Mit Hilfe eines Zahnstochers könnt Ihr Löcher in die Kakaoschicht piksen - diese Löcher sehen dann aus, wie Schneeflocken. 

  3. Vor dem Servieren das Spekulatius-Kirsch-Tiramisu kühl stellen. 

 

Drucken
Spekulatius-Kirsch-Tiramisu

(NORMALE VARIANTE)

Portionen: 6 Personen
Zutaten
Für die Creme-Schicht:
  • 500 g Quark
  • 500 g Mascarpone
  • 200 g Puderzucker
  • 400 g Schlagsahne
  • 1 Pk. Spekulatiusgewürz
Für die Kirsch-Schicht:
  • 2 Gläser Kirschen (Abtropfgewicht insgesamt: 700 g)
Für die Spekulatius-Schicht:
  • 150-200 g Gewürzspekulatius
Für das Topping:
  • etwas Kakao (Ich nehme immer Caotina Noir)
  • 150-200 g Gewürzspekulatius
Außerdem wird noch benötigt:
  • Zahnstocher
  • Auflaufform
Zubereitung
Für die Creme-Schicht:
  1. Quark, Mascarpone und Puderzucker miteinander verrühren. Schlagsahne in einer separaten Schüssel steif schlagen. Anschließend wird die Schlagsahne in die Quark-Mascarpone-Puderzucker-Masse untergehoben. Zum Schluss wird das Spekulatiusgewürzpäckchen ebenfalls hineingegeben und alles gut miteinander vermischt. (Es sollte eine einheitliche Creme entstehen).

Für die Kirsch-Schicht:
  1. Die Krischen aus dem Glas in einem Sieb gut abtropfen lassen.

Für die Spekulatius-Schicht:
  1. Die Spekulatiuskekse parat halten.

Für das Topping:
  1. Etwas Kakao, ein Zahnstocher und Spekulatiuskekse parat halten.

Und so wird es gemacht:
  1. Als erstes wird eine dünne Schicht von der Spekulatius-Creme in die Auflaufform gegeben. Danach werden die Spekulatiuskekse darauf verteilt. Es folgt wieder eine Schicht Spekulatius-Creme. Auf dieser werden dann die abgetropften Kirschen gleichmäßig verteilt. (Hierbei müsst Ihr aufpassen, dass die rote Farbe von den Kirschen nicht auf die obere Creme-Schicht abfärbt, da diese Schicht zugleich die letzte Schicht an Creme ist). 

  2. Zum Schluss wird Kakaopulver darüber gestreut und die Spekulatiuskekse werden darauf verteilt. Mit Hilfe eines Zahnstochers könnt Ihr Löcher in die Kakaoschicht piksen - diese Löcher sehen dann aus, wie Schneeflocken. 

  3. Vor dem Servieren das Spekulatius-Kirsch-Tiramisu kühl stellen.