Hello Sunshines ☀️

Heute eröffne ich eine neue Kategorie auf dem Blog – bei all dem guten Essen dürfen „Getränke“ natürlich nicht fehlen 🍸🍷 🍹 😉

Bei dem sommerlichen Wetter ☀️ das wir derzeit haben, kommt eine Abkühlung manchmal wie gerufen (Also eine Abkühlung in Form eines Drinks – lieber Sommer du musst also bleiben ☺️).

Und so starte ich den neuen Bereich Getränke mit einer erfrischenden Zitrus-Limo 🍊 🍋🍹

 

Da ich ausschließlich nur stilles Wasser trinke (Kohlensäure ist nicht so meins, das vertrag ich nicht so gut), hab ich manchmal Tage dabei, da hätte ich gerne ein bisschen Geschmack. Klar gibt es nun reichlich Getränke zu kaufen, die still und mit Geschmack versehen sind. Nur steckt da manchmal so viel Zucker drin, dass es eher eine Zuckerlimo ist als eine gesunde Erfrischung.

Und wie toll ist das denn, wenn man sich mal so eben ruck zuck mit wenig Zutaten selbst ein sommerliches & fruchtiges Erfrischungsgetränk zaubern kann. Ganz schön cool, oder? 😎

So weiß man genau was drin steckt und kann den Zuckergehalt selbst steuern.

Die Zubereitung geht flott, da die Limo nur aus drei Zitrusfrüchten besteht: Grapefruit 🍊 – Zitrone 🍋 – Limette 🍈

Der Rest der Limo besteht nur aus Wasser – mit und ohne Kohlensäure 😉

 

Und hier ist nun das Rezept 🙂

 

bin dann mal im Garten und schlürf meine Erfrischung 🍹😎☀️ (Ja, dem schnuckeligen Kerl gebe ich natürlich auch was ab, der hat sich ein Erfrischungsgetränk verdient 😉 – aber nur eins 😋😅).

Macht es gut 💕,

Eure Puderzuckerliebe ♥︎

 

 

Drucken
Zitrus-Limonade
Zutaten
Für den Limosaft:
  • 1/2 Grapefruit
  • 1 Zitronen
  • 2 Limetten
  • Wasser ohne Kohlensäure
  • Wasser mit Kohlensäure
  • (Zucker - bei Bedarf)
Für die Limofrüchte:
  • 1/2 Grapefruit
  • 1 Zitrone
  • 1 Limette
  • Melissenblätter
  • Eiswürfel
Zubereitung
Limosaft:
  1. Die Früchte werden alle gewaschen. 

  2. Anschließend werden die Früchte für den Limosaft, über eine saubere Küchenarbeitsfläche mit der flachen Hand und etwas Druck gerollt - dadurch erhöht sich die Saftausbeute. 

  3. Die Karaffe wird mit kohlensäurehaltigem Wasser bis zur Hälfte gefüllt und die Früchte für die Limo werden halbiert und in die Karaffe gepresst. Nach dem Auspressen der Früchte, wird die Karaffe mit stillem Wasser aufgefüllt. Aber Vorsicht: Die Früchte und Eiswürfel mit einkalkulieren, sonst schwappt alles hinaus. 

Limofrüchte zur Deko:
  1. Die gewaschenen Früchte werden klein geschnitten und in die Limo gegeben. Danach die Limo kurz ziehen lassen und im Kühlschrank kühl stellen. 

  2. Kurz vor dem Verzehr werden die Eiswürfel und die Melissenblätter hinzugeben. Fertig ist die Erfrischung.