Ihr Lieben ♥︎,

ich hoffe Ihr seid auch so Pasta-Liebhaber, denn heute hab ich für Euch… Trommelwirbel… mal ein herzhaftes Rezept. TATATATA 🎉 😁

Wenn Ihr den lieben Herrn Puderzuckerliebe in Bezug auf Pasta und Denise fragen würdet, der würde zu Euch sagen „Diese Frau könnte IMMER Nudeln essen! Unglaublich 😂“. Ich versuche das immer mit einem unschuldigen Blick und einem Lächeln so aussehen zu lassen, als sei es nicht wahr – aber null Chance, der Kerl scheint mich wirklich gut zu kennen. So ein Mist 😅.

(Aber mal ganz unter uns – Nudeln sind schon was feines, oder? 🙊) Seid Ihr auch so Nudel-Freaks? 😌

Wenn man von zuhause auszieht, alles schön recht und gut – aber dann wird man erstmal so richtig mit der Frage konfrontiert, was machen wir zum Essen? (Da die liebe Mama immer für sowas zuständig war :D).
Ich kann mich noch gut an die ersten paar Wochen in den eigenen vier Wänden erinnern.
Die liefen meistens wie folgt ab: „Ahm… Du? Was machen wir denn heute zum Essen? Machen wir heute Lachs-Sahne?“ Grins grins grins 😉.
Antwort: “ Schon wieder? 😯 – aber ja, klingt gut 😅 können wir gerne machen“.

Frage erledigt ✔️ Abendessen gebongt ✔️ – hach, so einfach kann es doch gehen 😌 😋

Also haben wir uns eine gefühlte Ewigkeit nur von Lachs-Sahne ernährt. Lachs soll ja gesund sein (die Schlagsahne und die Nudeln lassen wir einfach mal unter den Tisch fallen 😅).

Und ich muss Euch sagen, es ist mein absolutes Lieblingsessen 😍 – auch wenn es dies öfters gibt und man bekanntlich manche Sachen nach häufigem Verzehr nicht mehr sehen kann, so gehts mir mit dieser Lachs-Sahne-Soße nicht.

Ihr Lieben, wenn Ihr Lachs und Pasta mögt, dann werdet Ihr dieses Gericht auch lieben.
Es ist total leicht in der Zubereitung und im Handumdrehen hingezaubert – also, was will man mehr 😉

Und hier ist nun das Rezept 🙂

Ich wünsch Euch einen fischigen Appetit & bleibt schön sahnig 🐟,

Eure Puderzuckerliebe ♥︎

 

 

Pasta in Lachs-Sahne-Soße

Portionen 2 Personen

Zutaten

Lachs-Sahne-Soße:

  • etwas Butter
  • 2 Becher Schlagsahne
  • 100 g Brunch (Frischkäse)
  • 1 Pk. Lachs (Räucherlachs)
  • Dill (Menge nach Wunsch)
  • Salz
  • Pfeffer

Pasta:

  • 250 g Pasta (Ihr könnt jede beliebigen Nudeln dafür verwenden)

Zubereitung

Pasta und Lachs-Sahne-Soße:

  • Für die Pasta, einen Topf mit heißem Wasser aufstellen und zum Kochen bringen. Den Lachs in Streifen schneiden. Dill zerkleinern. 
  • In der Zwischenzeit die Butter in einer Pfanne zum Schmelzen bringen. Anschließend die Schlagsahne und den Brunch in die Butter-Pfanne hineingeben und unter Rühren kurz aufkochen. 
  • Sobald das Wasser kocht, die Nudeln hineingeben und nach Anweisung kochen. (Vorzugsweise al dente) 
  • Währenddessen den Lachs und den Dill in die Sahne-Soße geben und leicht unterheben. 
  • Wenn die Nudeln fertig sind, diese nach dem abtropfen in die Sahne-Soße geben und ebenfalls unterheben. Gegebenenfalls etwas nachwürzen mit Pfeffer und Salz (Vorsicht mit dem Salz, da der Lachs in der Regel salzig genug ist).
    Fertig. Guten Appetit :)!