Ihr Lieben ♥︎,

ich hoffe Ihr seid auch so Pasta-Liebhaber, denn heute hab ich für Euch… Trommelwirbel… mal ein herzhaftes Rezept. TATATATA 🎉 😁

Wenn Ihr den lieben Herrn Puderzuckerliebe in Bezug auf Pasta und Denise fragen würdet, der würde zu Euch sagen „Diese Frau könnte IMMER Nudeln essen! Unglaublich 😂“. Ich versuche das immer mit einem unschuldigen Blick und einem Lächeln so aussehen zu lassen, als sei es nicht wahr – aber null Chance, der Kerl scheint mich wirklich gut zu kennen. So ein Mist 😅.

(Aber mal ganz unter uns – Nudeln sind schon was feines, oder? 🙊) Seid Ihr auch so Nudel-Freaks? 😌

Wenn man von zuhause auszieht, alles schön recht und gut – aber dann wird man erstmal so richtig mit der Frage konfrontiert, was machen wir zum Essen? (Da die liebe Mama immer für sowas zuständig war :D).
Ich kann mich noch gut an die ersten paar Wochen in den eigenen vier Wänden erinnern.
Die liefen meistens wie folgt ab: „Ahm… Du? Was machen wir denn heute zum Essen? Machen wir heute Lachs-Sahne?“ Grins grins grins 😉.
Antwort: “ Schon wieder? 😯 – aber ja, klingt gut 😅 können wir gerne machen“.

Frage erledigt ✔️ Abendessen gebongt ✔️ – hach, so einfach kann es doch gehen 😌 😋

Also haben wir uns eine gefühlte Ewigkeit nur von Lachs-Sahne ernährt. Lachs soll ja gesund sein (die Schlagsahne und die Nudeln lassen wir einfach mal unter den Tisch fallen 😅).

Und ich muss Euch sagen, es ist mein absolutes Lieblingsessen 😍 – auch wenn es dies öfters gibt und man bekanntlich manche Sachen nach häufigem Verzehr nicht mehr sehen kann, so gehts mir mit dieser Lachs-Sahne-Soße nicht.

Ihr Lieben, wenn Ihr Lachs und Pasta mögt, dann werdet Ihr dieses Gericht auch lieben.
Es ist total leicht in der Zubereitung und im Handumdrehen hingezaubert – also, was will man mehr 😉

Und hier ist nun das Rezept 🙂

Ich wünsch Euch einen fischigen Appetit & bleibt schön sahnig 🐟,

Eure Puderzuckerliebe ♥︎

 

 

Drucken
Pasta in Lachs-Sahne-Soße
Portionen: 2 Personen
Zutaten
Lachs-Sahne-Soße:
  • etwas Butter
  • 2 Becher Schlagsahne
  • 100 g Brunch (Frischkäse)
  • 1 Pk. Lachs (Räucherlachs)
  • Dill (Menge nach Wunsch)
  • Salz
  • Pfeffer
Pasta:
  • 250 g Pasta (Ihr könnt jede beliebigen Nudeln dafür verwenden)
Zubereitung
Pasta und Lachs-Sahne-Soße:
  1. Für die Pasta, einen Topf mit heißem Wasser aufstellen und zum Kochen bringen. Den Lachs in Streifen schneiden. Dill zerkleinern. 

  2. In der Zwischenzeit die Butter in einer Pfanne zum Schmelzen bringen. Anschließend die Schlagsahne und den Brunch in die Butter-Pfanne hineingeben und unter Rühren kurz aufkochen. 

  3. Sobald das Wasser kocht, die Nudeln hineingeben und nach Anweisung kochen. (Vorzugsweise al dente) 

  4. Währenddessen den Lachs und den Dill in die Sahne-Soße geben und leicht unterheben. 

  5. Wenn die Nudeln fertig sind, diese nach dem abtropfen in die Sahne-Soße geben und ebenfalls unterheben. Gegebenenfalls etwas nachwürzen mit Pfeffer und Salz (Vorsicht mit dem Salz, da der Lachs in der Regel salzig genug ist).

    Fertig. Guten Appetit :)!